Q LTD

Q und Q LTD – das wahrscheinlich kleinste Agenturnetzwerk der Welt

Die Partnerschaft von Q mit der US-amerikanischen Agentur Q LTD startete im Jahr 2003, als wir in einem internationalen Designmagazin eine zufällige Entdeckung machten: Neben einer Arbeit von uns war in der Publikation auch eine Arbeit der Kollegen von Q LTD abgebildet. Nach einer neugierigen ersten Kontaktaufnahme per Mail stellten wir bald fest: Unsere Kreativunternehmen haben sehr viel mehr gemeinsam als das Q: Bei beiden Qs handelt es sich um kleine, hochqualifizierte Agenturen mit ähnlicher Kundenstruktur und einem vergleichbaren Mix aus den Bereichen Corporate Design, Web und Print. Und beide widmen wir uns – stets in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden – komplexen Aufgaben, immer auf der Suche nach anspruchsvollen, effizienten Lösungen.
Die Kooperation der Qs begann zunächst auf informeller Ebene: Wir boten wechselseitig Praktikantenplätze an, schickten mp3-Files mit unserer Lieblingsmusik über den großen Teich, statteten Besuche ab, übernahmen Lektoratsaufgaben in der jeweiligen Muttersprache oder adaptierten Layouts für den heimischen Markt. Anfang 2005 starteten wir dann das erste gemeinsame kommerzielle Projekt: Nachdem Q LTD schon über mehrere Jahre das grafische Erscheinungsbild, Website und Anzeigen für die internationale Konferenz SIGGRAPH geprägt hatte, lieferte nun auch unsere Agentur neue Logo- und Markenkonzepte für die SIGGRAPH 2006. Dann übermittelte Q aus Wiesbaden zahlreiche Ideen zum Marktauftritt des US-Unternehmens NuStep, einem internationalen Vertriebsunternehmen für Fitnessgeräte.
Der endgültige Durchbruch unserer Partnerschaft fand dann im September 2005 statt, als man beide Firmen für die Entwicklung eines umfangreichen Corporate-Design-Projektes auswählte: Eines der weltweit führenden Unternehmen für Druckfarben und -platten, die Flint Group, bat die Qs, der nach einem Zusammenschluss aus mehreren Einzelfirmen entstandenen Gruppe zu einem einheitlichen Erscheinungsbild zu verhelfen. Die Flint Group verfügt über Produktionsanlagen, Niederlassungen, Lieferanten und Kunden auf der ganzen Welt. Die besondere Herausforderung bestand unter anderem darin, die unterschiedlichen kulturellen Eigenheiten und die neue, starke Marktposition im Auftritt zu berücksichtigen. In Abstimmung mit Kundenvertretern auf beiden Seiten des Atlantiks und in über mehrere Monate geführte Projektstufen erarbeiteten die Qs ein neues Corporate Design, definierten die medienübergreifende Nutzung der Marke und produzierten Marketingmaterial in zwölf Sprachen, um die neu gegründete Corporation im Markt einzuführen.
Unsere Kunden machen von der engen Zusammenarbeit mit Q LTD gerne Gebrauch, wenn es für die gestellten Aufgaben zielführend ist. Diese Internationalität erwartet man in der Regel nur von großen Agenturnetzwerken. Doch in Wiesbaden und Ann Arbor gehören globales Denken und Handeln längst zum Arbeitsalltag …