Arbeitsbeispiele

DEUTSCHE FACHPRESSE

Durchstarten in 
die digitale Zukunft

Die Kreativagentur Q erfindet das Design der Deutschen Fachpresse neu und stärkt die Marke auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.

Die Kreativagentur Q erfindet das Design der Deutschen Fachpresse neu und stärkt die Marke auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.

NEUE WORTMARKE

Als Sinnbild für Zeitschriften stellte die alte Wort-Bild-Marke aufgefächerte Seiten dar. Allerdings bieten die in der Deutschen Fachpresse zusammengeschlossenen Verlage heute nicht mehr ausschließlich gedruckte Inhalte an; längst wurden auch digitale Kanäle erschlossen und intensiv genutzt. Es war daher wichtig, den neuen Markenauftritt nicht mehr mit Papier in Verbindung zu bringen. Nicht das Trägermaterial der Information, sondern die Information selbst macht die Fachpresse zur Fachpresse.      

In unserer Lösung behielten wir die Primärfarbe Gelb bei, um eine Wiedererkennung zum früheren Auftritt zu ermöglichen. Zentrales Element des Designs sind miteinander verbundene Rahmen. Damit findet der zentrale Nutzen der Organisation – nämlich die Vernetzung ihrer Mitglieder – optisch eine Entsprechung.

Vorher
Nachher

EDITORIAL DESIGN

Q ist seit dem Relaunch für das Design jeder Ausgabe des Mitgliedermagazins der Deutschen Fachpresse verantwortlich. Neben Nachrichten, Interviews und Branchenstatistiken beleuchtet der „Letter“ auch ein Titelthema, das für Fachverlage von besonderer Bedeutung ist.

EDITORIAL PHOTOGRAPHY

Die Titelthemen des Letter nehmen einen besonderen Platz im Heft ein. Um die Aufmerksamkeit der Leser auf die – oft trendorientierten – Themen zu konzentrieren, entwickelt Q individuelle Fotokonzepte.

DIGITALE PUBLIKATIONEN

Die Yellow Paper informieren die Mitglieder der Deutschen Fachpresse regelmäßig über branchenspezifischen Themen. Die Publikation wird ausschließlich digital veröffentlicht und hebt sich bewusst von Magazinformat Letter ab.

AWARD DESIGN

Jedes Jahr verleiht die Deutsche Fachpresse Preise an ihre Mitglieder und kürt die Fachjournalisten des Jahres und das Fachmedium des Jahres. Dabei werden unter anderem Awards in den Kategorien Beste Fachzeitschrift über 2,5 Mio. Euro Umsatz und Beste integrierte Markenführung vergeben.

Die Preisverleihung ist ein jährliches Highlight der Branche und verlangt nach einer hochwertigen und einzigartigen Trophäe, die den Gewinnern medienwirksam überreicht werden kann. Für diesen Zweck entwickelte Q in Zusammenarbeit mit Neue Freunde einen Award aus massivem Metall: Die puristische Grundform wirkt zusammen mit der Hochglanzlackierung sehr wertig und rundet damit den erstklassigen Anspruch des Events passend ab.

DESIGN MANUAL

Im Design Manual sind alle Gestaltungsregeln des neuen Corporate Designs aufgeführt. Das Nachschlagewerk zeigt aber nicht nur Regeln und Verbote auf, sondern sensibilisiert auch für die Positionierung der Marke und den Sinn der Designelemente.

CORPORATE DESIGN

Klare Typografie, klare Farben, kein Firlefanz. Das waren die Vorgaben für die Geschäftspapiere der Deutschen Fachpresse – ein Wunsch, dem wir gerne entsprochen haben, weil er zu unserem schnörkellosen Designkonzept passt.