We use cookies on this website to analyse access to the website and enhance your user experience.
OK More details

Praktikum

SCHULPRAKTIKUM

Schülerinnen und Schülern bieten wir an, dass sie uns (nach vorheriger Absprache) besuchen, am besten in einer kleinen Gruppe; dann zeigen wir in einem kurzen Rundgang, was wir machen, und stehen gerne für Fragen zu unserer Arbeit zur Verfügung. Ansonsten verfügen wir als kleine Designagentur nur über einen einzigen Platz für Praktikanten. Dieser ist durchgehend mit Studierenden aus dem Fachbereich Kommunikationsdesign besetzt, die während ihres Studiums ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum absolvieren. Bewerbungen für Schulpraktika können wir daher grundsätzlich nicht annehmen, wir bitten dafür um Verständnis.

PFLICHTPRAKTIKUM IM DESIGNSTUDIUM

Bitte lies diese Seite bis zum Schluss, damit du nichts Wichtiges übersiehst.

Wenn du Kommunikationsdesign studierst und eine Stelle für ein sechsmonatiges (Pflicht-)Praktikum suchst, kannst du dich gerne bei Q bewerben. Schicke uns einfach deine Unterlagen online an die Adresse info@q-home.de. Wir freuen uns immer über Menschen, die sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Auf jeden Fall werden wir dir so schnell wie möglich antworten. Sei nicht sauer, wenn wir dafür wegen des aktuellen Arbeitsaufkommens ein paar Tage brauchen. Und sei nicht enttäuscht, wenn wir dir einen Korb geben und dich nicht zum Gespräch einladen. Manchmal ist der Praktikumsplatz bereits vergeben, in anderen Fällen passt das Portfolio vielleicht nicht ganz so gut zu unseren Anforderungen.

Auf unserer Website findest du Beispiele für unsere Arbeit. Wir sind in den Bereichen Corporate Design, Editorial Design und Webdesign besonders aktiv. Bewirb dich also nur bei uns, wenn du wenigstens zu einem dieser Felder eine Affinität besitzt. Studierenden, die sich auf Illustration oder Verpackungsdesign festgelegt haben, würden wir beispielsweise keinen Praktikumsplatz anbieten.

Denke daran, dass wir nicht viel Zeit zur Prüfung von Bewerbungen haben. PDFs mit 56 Seiten oder Webauftritte mit zahlreichen Projekten können wir nur oberflächlich sichten. Präsentiere uns am besten nur deine drei, maximal aber fünf besten Arbeiten. Beschreibe kurz, was die Aufgabenstellung war und warum du eine bestimmte Lösung gewählt hast. Entferne Arbeiten, die aus deiner Sicht heute nicht mehr gut sind, aus deiner Bewerbung.

Achte in deiner Bewerbung auf Details. Falsch geschriebene Namen machen von Anfang an einen schlechten Eindruck. Überhaupt ist die Beherrschung der deutschen Sprache eine wichtige Voraussetzung, weil wir uns in unterschiedlichste Aufgabenstellungen einlesen, viel recherchieren und Ergebnisse für unser Team oder unsere Kunden verständlich zusammenfassen müssen.

Wenn wir deine Bewerbung interessant finden, laden wir dich zum Gespräch in die Agentur ein. Daran nehmen in der Regel mehrere Personen aus unserem Team teil. Denn wir werden ja unter Umständen sechs Monate gemeinsam verbringen. Deshalb ist es wichtig, dich als Menschen kennenzulernen. Das ist für uns entscheidender als dein Portfolio. Du musst als Praktikant kein Profi sein.

Für den Fall, dass uns deine Persönlichkeit und deine Arbeiten gefallen, bieten wir dir einen Praktikumsplatz an. Dieser ist mit einer Vergütung und zwei Urlaubstagen pro Monat verbunden. Du wirst dann ein Teil von Q, wir geben dir jede Menge Vertrauensvorschuss, nehmen dich in unser kleines Team auf und ermöglichen dir so schnell wie möglich die Mitwirkung am Tagesgeschäft – häufig auch schon mit Kundenkontakt.

Mit den meisten unserer ehemaligen Praktikanten pflegen wir bis heute eine herzliche Beziehung und verfolgen die individuellen Lebenswege aufmerksam. Einige, die bei uns ausgebildet wurden, arbeiten heute in großen Unternehmen wie Google, Marvel oder Nike. Andere haben sich selbstständig gemacht oder sind in Festanstellung bei erfolgreichen Designagenturen tätig. Ein Praktikum bei Q kann für dich eine tolle Chance sein, deine gestalterischen Fähigkeiten zu verbessern, deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und an interessanten Projekten mitzuwirken. Für deine Leistungsbereitschaft bieten wir dir eine angstfreie Atmosphäre, den Aufenthalt bei Q wollen wir dir so angenehm wie möglich gestalten!

Wenn du nicht nur ein kreatives Team, sondern auch Freunde als Kollegen hast, kann es nur ein feines Praktikum sein. Als Praktikant habe ich mich nie gefühlt, eher als ein geschätztes Teammitglied, als selbstständiger Teil der Q-Family. Dadurch bin ich als Mensch und als Designer gewachsen, habe viel gelernt und schaue immer wieder gerne auf die Zeit zurück.

Nils Bilse (Praktikant von 2/2017 bis 7/2017)

Der Wechsel vom Alltag als Student in die Arbeitswelt ist nie einfach. Wenn man dann noch in eine fremde Stadt zieht, in der man keinen kennt, ist man gut beraten, bei Q zu arbeiten. Ich hatte das Glück, auf tolle Kollegen und ein super Arbeitsklima zu treffen. Durch das selbstständige Arbeiten und die Hilfe meiner Kollegen konnte ich sehr viel lernen und mich in vielen Bereichen verbessern.

Lambrini Gousi (Praktikantin von 9/2016 bis 2/2017)

Bei einem Praktikum bei Q bist du mehr als nur ein Praktikant – du bist ein Teil des gesamten Teams und wirst auch so behandelt. Eigeninitiative wird hier großgeschrieben, und du hast die Chance, auch bei größeren Projekte deine Ideen zu verwirklichen. Gute Musik, tolle Kollegen und vor allem eine tolle Zeit verbinde ich mit Q. Danke!

Jörg Sommer (Praktikant von 8/2016 bis 1/2017)

Vom ersten Tag an, wurde ich als Mitarbeiterin, nicht als Praktikantin behandelt, und lernte so wundervoll offene und vor allem humorvolle Menschen kennen. In dieser Zeit konnte ich in allen Bereichen mehr Erfahrung sammeln als im gesamten Studium.

Christine Weißbecker (Praktikantin von 9/2015 bis 3/2016)

Mein Praktikum bei Q hat mir sehr gut gefallen! Ich konnte mich gleich von Anfang an wohlfühlen und wurde in alle Arbeitsbereiche miteinbezogen. So konnte ich an vielen Projekten mitwirken, mich neuen Aufgaben stellen und einiges dazu lernen. Gerne erinnere ich mich an die Zeit zurück, die lockere Atmosphäre und die vielen netten Menschen, die ich kennenlernen durfte. Danke für die schöne Praktikumszeit!

Jana Asmis (Praktikantin von 2/2015 bis 7/2015)

Das Praktikum bei Q war mich für eine große Bereicherung. Ich habe einen guten Einblick in das Arbeitsleben gewinnen können und weiß jetzt wie es ist, 40 Stunden die Woche zu arbeiten. Ich hatte eigenständigen Kundenkontakt, eigene Projekte, habe Kollegen zugearbeitet und sie unterstützt. Wir haben uns im Team gegenseitig Anregungen und Kritik gegeben. An meinem ersten Arbeitstag wurde ich bei Q sehr herzlich empfangen. Ich war Teil des Teams und habe mich sehr wohl gefühlt.

Nele Prinz (Praktikantin von 3/2014 bis 8/2014)

Q kann ich denjenigen Design-Studenten (und darüber hinaus natürlich allen Arbeitssuchenden) ans Herz legen, die Bock auf anspruchsvolle Jobs, ein überaus herzliches, familiäres und ehrliches Team sowie jede Menge tolle Kunden haben. Bei Q kann man wachsen und lernen, aber auch mal selber zeigen, wo es langgeht. Ich würde immer wieder dort arbeiten und denke auch jetzt noch sehr gerne an meine tolle Zeit bei Q zurück. Ich bin stolz, Teil dieser Familie zu sein. :-)

Lisa Roffmann (Praktikantin von 9/2012 bis 2/2013)

Das Praktikum in eurer Agentur hat mir sehr viel Freude bereitet. Ihr seid so wunderbare Menschen, und unsere Zusammenarbeit war immer sehr kreativ und humorvoll. Ich fühlte mich immer bei Euch gut aufgehoben und sehr ernst genommen. Vielen Dank dafür!

Marion Birner (Praktikantin von 8/1997 bis 1/1998)

Okay, wo fange ich da bloß an … Also, neben den tollen Projekten sind es doch die Leute, an die ich am meisten zurückdenken muss. Die Zeit in ihrem Team habe ich sehr genossen und denke noch oft an alle Qs zurück. :) Das liegt vor allen Dingen daran, dass ich mich nie nur als Praktikantin, sondern immer als vollwertige Mitarbeiterin gefühlt habe. Nicht zu vergessen: die Hintergrundmusik im Atelier, die mich sehr geprägt hat.

Ruth Kalicki (Praktikantin von 9/2012 bis 3/2012)

Eine fantastische Zeit, die mir immer in guter Erinnerung bleiben wird! Die tägliche Anfahrt aus dem Hunsrück hat sich immer gelohnt, denn ich wurde jeden Tag von einem gut gelaunten Team, spannenden Jobs und super Kunden erwartet und beendete die Praktikumszeit mit mehr Erfahrung, mehr Selbstsicherheit und – vor allem – mit mehr Freunden! Danke Q!

Tanja Kranz (Praktikantin von 3/2012 bis 9/2012)

Die sechs Monate bei Euch in Wiesbaden waren für mich eine tolle Zeit. Ich habe Q als sehr herzlich und familiär kennengelernt. Ab dem ersten Tag gehörte ich mit zum Team und wurde in die Projekte eingebunden – was ich super fand. Schöne Projekte und lustige Mittagspausen ;) An dieser Stelle noch einmal: Vielen Dank für eine tolle Zeit bei Euch!

Nadja Zenker (Praktikantin von 9/2009 bis 3/2010)

Das Praktikum hat meine Erwartungen übertroffen! Ich habe nicht nur viel gelernt, sondern auch einen Haufen der tollsten Menschen in Wiesbaden getroffen. Erinnere mich heute noch gerne zurück.

Markus Slawik (Praktikan von 8/2008 bis 2/2009)

Ich habe von wahnsinnig netten Leuten wahnsinnig viel gelernt und durfte schon früh sehr viel mitarbeiten. So bin ich während des Praktikums vom „Mäxchen zum Max“ gereift – und das nicht nur als Designer. Die Art zu arbeiten, miteinander umzugehen und das fachlichen Know-how inspirieren mich noch heute. Tolle Agentur, tolle Menschen, tolle Zeit. Danke.

Maximilian Mollien (Praktikant von 9/2007 bis 2/2008)

The people. Everyone at Q was so friendly, gracious, and talented. They welcomed me with open arms and provided an unforgettable experience in a foreign country.

Kristen Shenk (Praktikantin von 4/2008 bis 6/2008)

So schön – würde ich bei euch immer wieder machen.

Hanno Schabacker (Praktikant von 3/2007 bis 8/2007)

Die Zusammenarbeit untereinander war phänomenal. Ich fühlte mich superwohl.

Rahel Naef (Praktikantin von 8/2005 bis 2/2006)

Während meines Praktikum bei Q erlebte ich einen gut organisierten Agenturalltag in familiärer Atmosphäre mit einem tollem Team und zwei anspruchsvollen Chefs, die immer erstklassige Lösungen für die vielseitigen Projekte suchten. Die Zeit bei Q war eine echte Bereicherung für mich. ThanQ!

Maria Riesenhuber (Praktikantin von 9/2004 bis 2/2005)

Meine Zeit bei Q ist ein wichtiger Teil meiner beruflichen Laufbahn und hat meine Vorstellung vom perfekten Job nachhaltig geprägt. Die Mitarbeit an vielen unterschiedlichen Projekten war lehrreich und spannend, das Miteinander im Team respektvoll, freundschaftlich und einfach nett. Gemeinsame Kochabende oder die Kanutour auf der Lahn haben dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt. Danke, liebe Qs

Katja Weingärtner (Praktikantin von 2/2003 bis 7/2003)

Jeder hatte ein offenes Ohr bei Q, steuerte etwas von seinem Wissen bei, um mir zu helfen. Was mich bis heute so erstaunt und begeistert, war und ist dieses Urvertrauen, das man in mich und meine Fähigkeiten hatte. Es war unglaublich anstrengend, aber echt – so wie es nun mal ist. Diese Wärme und das tolle Miteinander habe ich jedoch nie wieder bei einer Agentur kennenlernen dürfen. Das ist einmalig. Das ist Q! Danke!

Agata Anna Kazmierczak (Praktikantin von 2/2002 bis 7/2002)

Ich danke für die schönen Jahre in Wiesbaden und hoffe, es geht allen ehemaligen Kollegen gut, den weltbesten Kollegen, die man sich nur vorstellen kann.

Ute Dersch (Praktikantin von 8/2000 bis 2/2001, danach festangestellt)

Als Mitarbeiterin fühle ich mich akzeptiert und sehr gut aufgenommen. Großartig war es für mich, eigene Projekte durchführen und dabei im direkten Kundenkontakt stehen zu dürfen. Ich freute mich darüber, an Projekten von Anfang an mit einbezogen zu werden – sei es bei Meetings zur Ideenfindung, Recherche, Gestaltung oder Pappenkleben. Ach, schee war’s. Des Medsche sacht wies iss, bei Euch lernt mer was fürs Lebbe.

Friederike Schaab (Praktikantin von 8/2001 bis 1/2002)

Ich war die dritte Praktikantin bei Q. Damals musste man Stockmaterial noch aus Katalogen raussuchen, und leider gab es noch keine Betriebsausflüge. Wir lachten viel, besonders beim Mittagessen. Aufgrund der vielen Sprüche fing ich an, witzige Wörter aufzuschreiben – das hat bis heute nicht aufgehört (aktuell ca. 3000 Stück). Q ist noch immer meine Lieblingsagentur, voller sympathischer Menschen mit Humor, Herz und Ideen. Wir sind uns nie richtig losgeworden – als Illustratorin (www.hillu.net) arbeite ich gerne für Q. Ich freue mich über den guten Kontakt (tränendergerührtheitwegblinzel).

Martina Hillemann (Praktikantin von 3/1999 bis 9/1999)

Bei Q habe ich zunächst einmal gelernt, wie man einen Mac überhaupt einschaltet. DANKE schon mal dafür! ;-) Mit dem Team habe ich mich bestens verstanden, ich habe viel gelernt, und die Atmosphäre war schon fast familiär. Innerhalb kürzester Zeit wurde ich in Projekte einbezogen und wurde gefordert. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und war schon etwas traurig, als das Praktikum vorbei war. Ich denke jedenfalls sehr gerne daran zurück! Danke für die tolle Zeit!

Andreas Wolf (Praktikant von 3/1998 bis 8/1998)