Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.
OK Mehr Details

Arbeitsbeispiele

Mut zur Lücke

Ein ausgespartes Viereck prägt das Erscheinungsbild eines neuen Museums für abstrakte Kunst in Wiesbaden.

Aus Liebe zum Tanz

Seit seiner Gründung betreuen wir das Markenbild des Hessischen Staatsballetts

Ein Buch für das tägliche Glück

Q entwickelte für Schneidersöhne Ideen, wie man der Kreativbranche die vielfältigen Produkte des Papierherstellers nachhaltig in Erinnerung rufen kann.

Retrospektive eines Ministeriums

Die Kreativagentur Q entwirft einen Halbzeitbericht für das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dessen Design alles andere als behördlich ausfällt und auf ein breites Echo stößt.

Wir lieben unsere Stadt!

Wiesbaden bietet hohe Lebensqualität und vielfältige kulturelle Reize. Im Vergleich zu anderen europäischen Städten sind diese Vorzüge aber eher unbekannt – höchste Zeit, das zu ändern!

Festival der Formen

Die Kreativagentur Q entwickelt das Design für den internationalen Förderpreis Keramik und verleiht dem Talentwettbewerb medienübergreifend einen zeitgenössischen Look.

Update für das Mozartfest Würzburg

Die Kreativagentur Q entwirft ein neues Corporate Design für das Würzburger Mozartfest, dessen Programmatik sich stärker als bisher für die Gegenwart öffnet und dadurch neue Zielgruppen erschließt.

Exzellente Forschung spannend in Szene gesetzt

Die Kreativagentur Q entwickelt das Design für den Tätigkeitsbericht eines Graduiertenzentrums, der Einblicke in die Doktorandenausbildung ermöglicht und akademische Themen attraktiv aufbereitet.

Wer die Regeln bricht, gewinnt

Die Kreativagentur Q entwirft ein Corporate Design für ein international gefeiertes Ensemble, das dem künstlerischen Anspruch des Klangkörpers entspricht und viele Auszeichnungen erhält.

Ein Magazin, das Lust auf Urlaub macht

Die Designagentur Q konzipiert und gestaltet ein Reisemagazin Es hilft der Stiftung BSW dabei, die Auslastung der stiftungseigenen Hotels zu steigern. Zweimal jährlich inspiriert das Heft seine 80.000 Leser zu Urlaubsreisen in die schönsten Regionen Deutschlands.

Wie man nach 70 Jahren Unrecht in Recht wendet.

Mit einer aufmerksamkeitsstarken Initiative rief das Museum Wiesbaden die Bürgerschaft unserer Stadt zu einer gemeinschaftlichen Spendenaktion auf, um nach über siebzig Jahren NS-Unrecht in Recht zu wenden.